Schlagwörter

,

Lange lagen die ersten Teile meiner Stoffpuppe rum  – denn ich wusste nicht, wie ich mit dem Kopf weitermachen sollte. Das Eine Heftchen beschrieb, wie man aus Schafswolle einen Kopf „filzt“, das andere Heft erklärte das ganze auf Basis von zugeschnittenen Vliesstreifen. Und ich hatte weder Vlies noch Schafswolle, sondern lediglich Bastelwatte.
Aber nachdem ich in meinem Kopf schon mehrfach überlegt hatte, wie das Problem zu lösen sei, habe ich heute endlich Taten folgen lassen.
Die Bastelwatte kommt nämlich auch in Streifen, also habe ich erst eine kleine Rolle mit 15cm Umfang gewickelt und dann noch ein paar Streifen drumrum, bis sich eine Kugel von guten 28cm Umfang ergab. Und tadaaaaa! Der Kopfrohling ist fertig! Und fest 🙂

image

Das mit dem Abbinden muss ich noch ein bissl üben, da habe ich improvisiert, jetzt hoffe ich, dass die Fäden halten.
Als nächstes kommt nun der Stoff über den Kopf und dann kann ich mich an den Körper machen 🙂

Advertisements