Schlagwörter

,

Gerade aus dem Osterurlaub zurück musste ich feststellen, dass mein Kater den Rucola-Kasten zu verlockend fand und ihn leider vollständig umgegraben hat. Tja, muss ich mit dem Rucola wohl nochmal von vorne anfangen.
Meine acht Tomaten hatte ich vor Urlaubsbeginn auf einen schrank gestellt, damit eben sowas nicht passiert, das hat dann aber leider auch dazu geführt,  dass sie beim gießen eine Woche lang kein Wasser abbekommen haben. So sind nur noch vier Pflänzchen übrig, die gerade ein Sonnenbad genießen und kräftig zu werden scheinen 🙂

image

Meine Erdbeeren, die bisher noch sehr gedrängt in Anzuchterde standen, habe ich gerade in nährstoffhaltigere umgesetzt, nachdem langsam erdbeerartige Blätter sichtbar wurden, jetzt bin ich gespannt, wie die sich weiter entwickeln.

image

Diese Woche kam auch endlich meine Bestellung von Dreschflegel, die liebe MrsNasca bekommt nämlich zum Geburtstag ab und an von mir ein paar ausgefallene Saaten für ihren Garten und nachdem ich ja nun endlich auch wieder eine Anbaufläche habe, habe ich mir drei Sorten Gurke dazubestellt, die ich gleich mal aussäen werde 🙂

image

Außerdem kommen heute auch noch die Erbsen,  Zitronenbasilikum, Kapuzinerkresse und eine Mischung asiatischen Blattkohls (Pak Choi und Mizuna) in die Erde.
Langsam wird der Balkon grün, hier noch ein paar Eindrücke für euch:

image

image

image

image

Zu unterst meine Himbeere aus dem Gartenmarkt, ich hoffe nur, dass sie mir das seltsame einpflanzen verzeiht. Ich werde berichten 🙂

Advertisements