Schlagwörter

, , , ,

Was liegt seit Wochen nur rum und soll jetzt endlich mal raus? Ich. Klar. Aber auch dieser Beitrag und deshalb macht der jetzt mal den ersten Schritt und begrüßt euch alle im neuen Jahr!
Bei Pinterest bin ich vor einer Weile über eine Anleitung für einen stern aus Perlen gestolpert und habe sie direkt mal gepinnt, um meinen Berg von Perlen reduzieren zu können. Kurz vor dem Umzug packte mich dann das Bastelfieber und ich fand noch ein Gläschen Holzperlen, die den Weg in einen Karton noch nicht angetreten hatten. Dazu dann noch ein bisschen Sternzwirn und los ging’s. Leider waren die Perlen nicht kugelig rund,  sondern eher oval, sodass sich kein perfekter Kreis bildete. Doch nachdem die Spitzen dran waren, konnte man eine grobe Sternform erkennen.

image

Kurz vor Weihnachten kam ich mal wieder an meinem Lieblingsbilligladen vorbei und fand dort ein paar grüne Holzperlen. Sogar runde 🙂 Also habe ich mir ein paar Tütchen mitgenommen und mit Nylonschnur zusammen nochmal ein paar Sternchen gebastelt. Die sehen deutlich sauberer aus und baumelten zu Weihnachten dann auch direkt am ein oder anderen Geschenk 🙂

image

Euch allen ein gesundes, glückliches und kreatives neues Jahr!

Advertisements