Schlagwörter

|Gesehen|Im Fernsehen? Nix, was mir in Erinnerung geblieben wäre.
|Gelesen| Mal wieder ein paar Seiten „Matched“ und dann noch in ein paar neuen Büchern und Zeitschriften rumgeblättert.
|Gehört| Von Kerstin Gier „Lügen, die von Herzen kommen“ auf der Autofahrt am Freitag.
|Getan| Am Dienstag abends gemütlich mit Freunden meinen Geburtstag gefeiert, Mittwoch des Nachts mit Mrs. Nasca durch die Wälder geschlichen, um einen tollen Nachtcache zu lösen – was auch nach nur 3,5Stunden geklappt hat (Für den Cache eine gute Zeit – man mag es kaum glauben). Donnerstag war ein eher entspannter Tag und Freitag sind wir „mal eben“ nach Paris gefahren, um das Auto von meinem Schatz dort aus der Werkstatt zu holen. Naja, und nachdem ich dann schonmal da war, bin ich auch direkt noch einkaufen gegangen und habe eine kleine Auswahl Sirup, Orangina und Joghurt erstanden.
image

Und ich war trotz allem um Mitternacht wieder daheim. Hach, Frankreich ist schon schön – ich sollte mal Urlaub in der Champagne ins Auge fassen.
image

Und gestern mal wieder eine Kräuterwanderung. Ein bissl was neues habe ich gelernt, aber ob die Frau da so viel Ahnung hatte?
|Gegessen| Currywurst mit Pommes auf der Kirchweih, allerlei Grillzeug an mehreren Tagen der Woche, französische Joghurts, eine Schokosahnetorte an meinem Geburtstag, mal wieder einen leckeren Döner in der Mittagspause und heute mittag zur Feier des Tages einen Rollbraten mit Klößen und danach Himbeertiramisu. Lecker!
|Getrunken| Ein Bierchen hier, ein Radler dort, ein bissl Himbeersekt, und einen Getränkesirup, der nach Zahnpasta schmeckt (Pfefferminz). Da musste ich meinem Körper erstmal beibringen, dass er das Zeug schlucken darf 😉
|Gedacht| „Nie wieder“, „War ja klar“, „Hihihihihihi“
|Gefreut| Über einen schönen Abend mit Freunden und tolle Geschenke: Ein Buch über grüne Smoothies, eines über Wildkräuter, eines über Selbstversorgergärten von John Seymor( auch wenn ich keinen Garten habe – aber das Buch ist so toll!), zwei Staffeln „Grey’s Anatomy“, den Film „Westworld“, eine riesige Schneidematte zum Stoffschneiden, einen dazu passenden Rollschneider, Körperpflegeprodukte von Weleda, Kerbel und Zitronenmelisse für den Balkon, ein tolles Halstuch, einen Amazongutschein und zu guter Letzt von meiner Familie eine Küchenmaschine. Da bin ick schon janz verliebt drin!
image

|Geärgert| Über den Mietwagen. Wie kann man bloß so ein Auto entwickeln. Das war, als würde man in einem Simulator sitzen. Egal was man getan hat – schalten, lenken, Pedal treten – man hatte das Gefühl, alles würde erst über einen Rechner an das Auto weitergegeben. Keine Mechanik mehr, nur noch Elektronik. Also so ein Dreck….. Aber dann weder Regensensor, noch Tempomat, noch eine anständige Lenkradfernbedienung für’s Radio hinbekommen…. tut mir Leid, da bleib ich doch lieber bei Opel.
|Gewünscht| Mehr Zeit in Frankreich und einen größeren Kühlschrank für noch mehr tollen französischen Joghurt ( in Tontöpfchen!!!!).
|Gekauft| Ganz viel Sirup und Joghurt in tollen Gefäßen und Geschmacksrichtungen (LAKRITZ!!!) in Frankreich, ganz impulsiv die Geburtstagsgeschenk-Küchenmaschine, den Film „Merida“, Zwei Hörbücher auf der langen Autofahrt gegen das langweilige Radioprogramm, ein neues Märchenbuch und die neue „Das Haus – Ideen“ .
|Geklickt| Gar nichts. Ich war diese Woche so gut wie gar nicht online.

Advertisements