Schlagwörter

, ,

Letzte Woche war ich ja mit Mrs.Nasca in Karlsruhe shoppen und danach haben wir noch einen kurzen Abstecher nach Fronkraisch gemacht, um dort im Carrefour noch ein paar „exotische“ Lebensmittel zu erwerben.
Vor drei Jahren habe ich in Paris wunderbar sauren Joghurt entdeckt – so wie ich ihn früher nicht wirklich mochte – und hoffte, einen ähnlichen Joghurt zu finden. Außerdem noch ein bisschen Sirup und leckeren Frischkäse mit Nüssen und Feigen.
Den Joghurt habe ich nicht gefunden, dafür aber einen anderen in kleinen Gläschen. Das rief Kindheitserinnerungen hervor, deshalb wurden zwei Pakete eingepackt. Früher gab es bei uns nämlich ab und an mal Vanille-oder Schokojoghurt in kleinen Gläschen, die später als Trinkgläser dienten – sie waren von der Größe her genau passend für Kinderhände.
Da wir uns aber mittlerweile mit Trinkgläsern totschmeißen können, habe ich mir eine erste Verwendungsmöglichkeit überlegt und so stehen morgen auf dem Geburtstagstisch kleine Windlichte.
Ein paar Ideen habe ich noch, die werde ich dann bei Gelegenheit noch vorstellen 🙂

image

Advertisements