Schlagwörter

,

An Silvester wollte ich einen Brotaufstrich aus Feta machen, der aber leider nicht so gelang, wie ich es mir vorgestellt hatte. Habe dann ein wenig improvisiert und dabei ist etwas sehr leckeres herausgekommen – hier mal das Vorab-Pi-mal-Daumen Rezept:

1 Paket Feta
1/2 rote Zwiebel
1TL gemahlenen Rosmarin
1EL Tomatenmark
1TL Ketchup
1 ordentlicher Spritzer Zitronensaft
1 Schuss Öl
1 Prise Zucker
Harissapulver (Paste geht wohl auch)
Pfeffer

Feta und Zwiebeln im Mixer zerkleinern und mit den übrigen Zutaten vermischen und gegebenenfalls noch geschmacklich anpassen 😉

Ursprünglich hatte ich etwas anderes im Sinn: Im Sommer werfen wir gerne marinierten Feta auf den Grill ( quasi das Rezept oben ohne Zucker und Harissa und dann in Alufolie gewickelt), wenn der dann im Mixer zerkleinert wird, gibt das auch einen sehr leckeren Aufstrich. Aber das erfordert wohl die Wärme.

Advertisements