Schlagwörter

, ,

Jaha, bei der Überschrift denkt ihr euch jetzt wahrscheinlich: „Was ist denn das jetzt?“ und ich will euch auch gar nicht lange im dunkeln tappen lassen. Mein aktuelles Projekt ist ein Bezug für ein Kirschkernkissen ( daher die Steine), den ich besticke.

Wie schon beim Ringkissen habe ich auch dieses Mal auf meine Doodle-Stitching Bücher (Autor: Aimee Ray) zurückgegriffen, da ich die Muster darin einfach liebe und gerade für Kindersachen super finde. Der Einfachheit halber habe ich mich für eines der fertigen Designs entschieden, den Bunny Moon. Im englischsprachigen Raum heißt es nämlich, dass bei Vollmond ein Hase im Mond zu sehen wäre. bunnymoon
Der Bezug ist aus Frottee, um pflegeleicht zu sein und auch mal schnell eine Runde in der Waschmaschine mitmachen zu können. Tja, aber wie auf Frottee sticken, bzw. das Muster darauf vorzeichnen? Mein erster Versuch ( Tip aus dem Internet) mit Taschentuch als Stickvlies ging gründlich daneben, also habe ich mich an einem freien Samstag in den Handarbeitsladen meines Vertrauens begeben und mir einen Meter Soluvlies besorgt. Das Vlies ist recht stabil (was das Spannen angeht) und löst sich bei Kontakt mit Wasser ( und schwitzigen Fingern) auf.

Aber den dicken Frottee in meinen kleinen Stickrahmen spannen? Da htte ich dann doch Angst um das zarte Gebilde und habe improvisiert. Im Möbelhaus bin ich letztens über Keilrahmenbilder für 1€ gestolpert, die perfekt als Ersatzrahmen fuRückseitenktionieren würden. Also Bild gekauft, Bild vom Rahmen abgeschnitten und den Frottee mit Pinnwandnadeln auf dem Holzrahmen festgesteckt. So geht das Sticken super.

Auf das Vlies habe ich die Vorlage abgepaust und es dann auf dem Frottee festgeheftet. Jetzt sticke ich das Motiv und dann kommt irgendwann die große Überraschung, wenn ich das Vlies verschwinden lasse und das Endresultat zu Tage fördere 🙂 Mittlerweile bin ich auch ein bisschen weiter als auf dem Bild oben und denke mal, dass ich mit dem Sticken bis zum WE fertig bin und dann nähen kann.

Werde euch auf dem Laufenden halten 🙂

Advertisements