Schlagwörter

Es gibt was neues!!! Nach einer plötzlichen Eingebung in der letzten Woche bin ich ich gestern losgezogen und habe mir diese beiden hübeschen hier rechts zugelegt und sie auch direkt ausgeführt. Mal schneller, mal langsamer, immer mit Musik im Ohr und langsam finde ich den Takt. Momentan ist „Jessie“ von Joshua Kadison mein Laufrythmus, die letzten Meter bin ich zu LeAnn Rimes „But I do love you“ gelaufen und das war so richtig belebend. Mein Ziel ist, die komplette Runde in dem Takt laufen zu können. Aber das ist wohl utopisch 😉 Mal schauen. Jetzt hoffe ich erstmal, dass es draußen wieder trockener wird, denn momentan regnet es in Strömen.

Advertisements